News

Geniessen statt wegwerfen

«Food Waste» Ausstellung – am 5. November vormittags vor der Landi Schwyz

Im Schnitt geht jedes dritte Lebensmittel zwischen Feld und Teller verloren oder wird verschwendet. Mit einer Ausstellung am Samstagvormittag, 5. November 2022 vor der Landi in Seewen will die Ortsentwicklung der Gemeinden Schwyz die Bevölkerung sensibilisieren.

Die Lebensmittelverschwendung hat weitreichende Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Um diese Verschwendung zu reduzieren, ist Information gefragt. Im Jahr 2015 hat sich die Schweiz im Zusammenhang mit einem UN-Programm verpflichtet, die Nahrungsmittelverluste pro Kopf auf Einzelhandel- und Verbraucherebene zu halbieren. Die Schwyzerinnen und Schwyzer können mit ihrem Alltagsverhalten einen Beitrag leisten, damit dieses Ziel erreicht werden kann. Als positiver Nebeneffekt wird das Portemonnaie geschont. Kostet doch die Verschwendung von Lebensmitteln die Schweizer Haushalte pro Person und Jahr durchschnittlich mehr als 600 Franken.

Die Standaktion wird in Zusammenarbeit mit den Zentralschweizer Umweltfachstellen realisiert. Mit einer «Food Waste» Ausstellung wird gezeigt, worauf beim Einkaufen zu achten ist, wie man Lebensmittel richtig lagert und wie die Verbrauchs- und Mindesthaltbarkeitsdaten richtig zu interpretieren sind. Die Besuchenden können sich interaktiv mit dem Thema auseinandersetzen und für sich selbst einen Vorsatz fassen.

Samstag, 5. November 2022, 09.00 – 12.00 Uhr
Landi Seewen

Seiten: 1 2 3 4 5 6